Fach Spanisch

 

¡Bienvenidos auf der Seite des Fachbereichs Spanisch!

Seit dem Schuljahr 2013/2014 bieten wir Spanisch als 3. Fremdsprache an, die ab der 11. Jahrgangsstufe gewählt werden kann. Das Fach wird 4-stündig unterrichtet und kann auf grundlegendem Niveau als mündliches oder schriftliches Prüfungsfach im Abitur gewählt werden.

Warum Spanisch lernen?

Es gibt viele überzeugende Gründe, Spanisch zu lernen, wie z.B., dass es eine Weltsprache mit ca. 300 Millionen Sprechern ist, und dass Spanien ein beliebtes Reiseziel ist. Viel überzeugender sind jedoch die Meinungen unserer Schüler:

  • Ich würde jedem weiter empfehlen Spanisch zu wählen, vor allem denen, die vorhaben eine Zeit ins Ausland zu gehen, da Spanisch eine sehr weit verbreitete Sprache ist.“

  • Ich finde, dass Spanisch eine sehr schöne und relativ leichte Sprache ist, da man viele Vokabeln aus dem Deutschen, Englischen und auch aus dem Französischen ableiten kann.“

  • Ich persönlich habe mich entschieden Spanisch zu lernen, da ich oft nach Spanien in den Urlaub fahre und es wirklich toll ist, sich dort mit den Menschen auf Spanisch zu unterhalten.“

Inhalte des Spanischunterrichts

Mit unserem Lehrwerk ¡Adelante! fördern wir die Fähigkeit der Schüler, sich in Alltagssituationen angemessen zu verständigen. Darüber hinaus lernen die Schüler auch die spanische und lateinamerikanische Kultur kennen. Mehrfach wurde als Projekt bereits gemeinsam gekocht.

Spanisch in der Oberstufe

In der Oberstufe vertiefen die Schüler ihre sprachlichen, kulturellen und geschichtlichen Kenntnisse anhand unterschiedlicher Schwerpunktthemen. Wir lösen uns bei der Arbeit vom Lehrwerk und arbeiten primär an authentischen Texten.

Noch unsicher, ob Spanisch das Richtige für dich ist?

In regelmäßigen Abständen bieten wir eine Spanisch-AG in den Jahrgängen 8 bis 10 an, in der erste Erfahrungen mit der spanischen Sprache und Kultur gemacht werden können. Die Spanisch-AG ist keine Voraussetzung für die Wahl des Faches Spanisch in der 11. Jahrgangstufe, sondern eine „Schnuppermöglichkeit“.

Fachkollegen: Frau Clausen, Herr Schierlinger (Fachobmann)

Konferenzvertreter: Siemke Bantele (Schülervertreterin), N.N. (ElternvertreterIn)