Schulschließung zur Eindämmung des Coronavirus

Das Dietrich-Bonhoeffer Gymnasium bleibt zur Eindämmung des Coronavirus bis zum 18.04.20 geschlossen. Der Unterricht fällt ersatzlos aus. Eine Notbetreuung besteht bis einschließlich Jahrgang 8 für Beschäftige aus den Bereichen Pflege, Gesundheit, Medizin und öffentliche Sicherheit wie Polizei, Justiz, Rettungsdienste, Feuerwehr und Katastrophenschutz, sowie zur Aufrechterhaltung der Daseinsvorsorge.

Alle Schülerinnen und Schüler sind dringend gehalten, soziale Kontakte mit Körperkontakt (z.B. gemeinsames Spielen, Übernachtungsverabredungen etc.) zu vermeiden. Die Eltern bitten wir, sich in Ihrem Freizeitverhalten im Sinne des Verzögerns der Ansteckungsraten zu verhalten, um der exponentiellen Ausbreitung des Virus Einhalt zu gebieten. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Presseerklärung des Kultusministeriums.

Außerhalb der Osterferien ist die Schule werktags von 8.00-14.00 Uhr telefonisch erreichbar. Bei Rückfragen stehen wir gerne zur Verfügung.